Ehe für Alle. Gleiches Recht für Alle.

Freie Demokraten erzielen einen Wahlerfolg noch vor der Wahl

Der letzte Schritt - Ehe für Alle - Gleiches Recht für Alle

Die Freien Demokraten haben ihr Wahlprogramm schon im März 2017 verabschiedet. Unser Ziel ist es, Deutschland voran zu bringen. Wir nehmen in Kauf, dass zukunftsweisende Ideen unseres Wahlprogramms zur Blaupause werden für andere, die bis zum letzten Moment taktieren.
Knapp 70% der Deutschen wollen Gleichbehandlung von Homosexuellen und Transsexuellen. Bis gestern, 26.06.2017, stand nur noch die CDU/CSU fest auf der Bremse. Umfragen lesen können die Kollegen aber auch. Die Kanzlerin ist bekannt wendig, wenn eine Frage zu einem Problem werden könnte. Sie räumt es einfach ab und passt ihre Meinung geschmeidig an.

CSD - aus Kampf wird Volksfest

Walter Scheel hat ab 1969 mit größtem Risiko eine wirklich freiheitliche Politik durchgesetzt. „Wir schneiden alte Zöpfe ab“. Die Strafverfolgung von Homosexuellen war so ein alter Zopf. Die sozial-liberale Koalition hob den §175 praktisch auf. Am Anfang der „Befreiung“ von Schwulen und Lesben standen die Freien Demokraten. Und auch heute haben wir es gemeinsam mit den Grünen geschafft, die „roten“ Parteien ins Boot zu holen für eine völlige Gleichstellung, so dass auch die CDU / CSU nachgeben musste.

 

Christian Lindner stellt den Koalitionsvertrag NRW 2017 vor

Christian Linder, Vorsitzender der Freien Demokraten, stellt den Koalitionsvertrag NRW vor

Nur 4 Wochen haben die Verhandlungen gedauert. Und der Koalitionsvertrag steht. Die Freien Demokraten haben einen Anteil von 30% der Sitze in der Koalition, jedoch enthält der Koalitionsvertrag weit mehr „liberale Handschrift“. Wir haben einen völlig eigenständigen Wahlkampf gemacht und uns auf keine Koalitions-Aussage als Mehrheits-Beschaffer festlegen lassen. Unser Wahlprogramm hat die drängensten Probleme unseres Landes aufgegriffen und Lösungen der Vernunft dargestellt. Frei von jeder Ideologie. Die Freie Demokraten haben sich nicht um besonders prestigeträchtige Minister-Pöstchen bemüht, sondern übernehmen dort die Verantwortung, wo der Schuh am meisten drückt.

Es gibt ein neu zugeschnittenes Ressort für „Integration, Jugend, Kinder und Familie“. Die Flüchtlingswelle in NRW ist tatsächlich ein Problem. Mit dem gebetsmühlenartig wiederholten Credo „Wir schaffen das“ ist nichts gelöst. In NRW sind fortan alle Belange der Flüchtlinge in einem Ressort vereint. Niemals hilft es, wenn viele Ministerien an einem Problem mitwerkeln. Die Politik muss wieder agieren statt nur zu reagieren.
Genauso wenig hilft es, den Begriff „Digitalisierung 4.0“ gelegentlich fallen zu lassen. Es muss voran gehen, wollen wir nicht von der schnell voran schreitenden Entwicklung abgehängt werden. Als erstes Bundesland wird NRW ein Ministerium für „Wirtschaft und Digitalisierung“ haben.
Und natürlich unser zentrales Anliegen: eine bestmögliche Bildung für bestmögliche Chancen kommender Generationen. Dieses Ministerium wird ebenfalls von den Freien Demokraten geleitet.

 

Programm zur Bundestagswahl 2017

Werden Sie Mitglied, gestalten Sie unsere Zukunft mit.

„Lindner kommt an mit seinem Stil; nicht aufgesetzt, locker, das weckt Sympathien“ sagte Peer Steinbrück der FAZ. Danke für die Blumen, Freie Demokraten stehen jedoch für mehr!
Politiker reden immer über „Inhalte“. Aber es bleibt nebulös, denn Wahlprogramme sind PDF-Rollen mit bis zu 100 Seiten. Gute Ansätze bleiben genauso versteckt wie böse Überraschungen. Wir Freie Demokraten in Leverkusen wollen das ändern. Unser Programm zur Bundestagswahl haben wir internet-gerecht aufbereitet. Denn Sie sollen mit wenigen Klicks sofort finden, was Sie wirklich interessiert. Schließlich haben Freie Demokraten echte Lösungen für die drängenden Probleme nach 4 Jahren Stillstand.

Einige Beispiele, wie wir auch komplexe Probleme erfolgreich lösen können:

Unsere Lösungen zum Problem mit Salafisten und radikalen Islamisten

Hass predigen und „im Namen Gottes“ zu Attentaten verführen hat weder etwas mit Meinungs- noch mit Religions-Freiheit zu tun. Radikaler Islam ist die Keimzelle des Terrors mitten in Deutschland.
Lesen Sie hier, wie wir dieses Problem lösen können.

Was der Ausstieg der USA aus dem Pariser Klima-Abkommen bedeutet

Die Regierung Trump schlägt zukünftigen Generationen ins Gesicht und will sich nicht mehr um Klima-Schutz kümmern. Für das Klima ändert sich wenig, für die Balance in der Welt aber alles.
Lesen Sie hier, wie wir auf diese neue Situation reagieren sollten.

Freiheit und Medienvielfalt, unsere Verbündeten gegen Fake-News

Fake-News im Internet, Hetze, Hass und versuchte Manipulation von Wahlen. Dazu subjektive Nachrichten und „alternative Fakten“. Einer einzigen Quelle kann man tatsächlich nicht mehr blind vertrauen.
Lesen Sie hier, wie wir uns vor Fake-News selber schützen können.